Kommunaler Kindergarten Breklum © 2019, all rights reserved.

EINBLICKE IN UNSER KONZEPT

Unser Ziel ist es Ihren Kindern Geborgenheit, Anerkennung und Sicherheit zu geben. Wir sind für Ihre Kinder die Bezugspersonen außerhalb des Elternhauses. Unsere Arbeit soll ausgleichend und bewahrend zugleich sein, sie soll Stärken unterstützen, fördern und helfen. Wir unterstützen, begleiten und regen die Selbstbildungsprozesse der Kinder an. Unsere teiloffenen Stammgruppen bieten Geborgenheit durch Bindung,  Explorations- und Vertiefungsmöglichkeiten. Jede Stammgruppe bietet als Funktionsraum individuelle Möglichkeiten.

DOWNLOAD

Unser ausführliches Konzept

finden Sie hier als Download.

Um unsere Leitlinien umsetzen zu können, fördern wir besonders das Sozialverhalten, die Selbstständigkeit, die Partizipation, die Wahrnehmung, die Kreativität, die Phantasie und das Umweltbewußtsein der Kinder.

Wir bieten eine verlässliche Zeitstruktur, mit wiederkehrenden Ritualen als eine wichtige Orientierung für die Kleinsten.  Der zeitliche  Rahmen unseres Tagesablaufes wird so gestaltet, dass er weitestgehend nach den individuellen Bedürfnissen und dem Alter der Kinder, nach Aktivität und Ruhe, nach Nahrungsaufnahme und Entspannung angepasst werden kann. Unser teiloffenes Konzept kommt den Bedürfnissen der Kinder entgegen.

 

Kinder sind Selbstbildner. Der Bildungs- und Entwicklungsprozess der Kinder findet im begleitendem  Freispiel  drinnen und draußen, während der Mahlzeiten, bei der Sauberkeits-erziehung, beim An- und Ausziehen und von päd. Fachkräften gestalteten Aktivitäten statt.

 

Die von den Erzieher/innen gestalteten Aktivitäten, Spielmöglichkeiten und die Raumgestaltung sind darauf ausgerichtet die Bildungsleitlinien umzusetzen. Unsere Gruppen sind in unterschiedliche Funktionsräume aufgeteilt, so bieten diese mehr Möglichkeiten für ein vertiefendes Spiel und Lernen.

 

Jedes Kind hat seine Stammgruppe, in die das Kind morgens gebracht wird und in die es nach dem Ende der offenen Frühstücks- und Spielzeit zurückkehrt, um den Vormittag gemeinsam zu beenden.

 

Unsere Bildungsziele orientieren sich an den individuellen Entwicklungsständen der Kinder.

 

Mit unserem Bildungsangebot in und außerhalb unserer Funktionsräume möchten wir den Kindern eine positive Weltanschauung vermitteln.

 

Erfahrung der Selbstwirksamkeit: Kinder lernen, dass sie selbst Einfluß haben und mit ihrem "Sein und Tun" etwas bewirken können. Partizipation und Selbstbestimmung, sowie die tägliche Struktur und Miteinander bilden den Rahmen für die Entwicklung der Selbst-wirksamkeit.

 

Es soll der Grundstein gelegt werden, um zu lernen und zu verstehen wie die Welt funktioniert.

 

Wir möchten ihnen Werte vorleben, die in der heutigen Gesellschaft gebraucht werden.

 

Um den wachsenden Anforderungen des Lebens gerecht zu werden, stärken wir das Selbstwertgefühl und die Kompetenzen des Kindes.

-

 

 

 

 

 

-

 

 

 

-

 

 

 

 

-

 

 

 

-

 

-

 

 

-

 

 

 

 

-

 

-

 

-

Mit diesem Angebot möchten wir die berufstätigen Eltern und Alleinerziehende unterstützen und entlasten. Wir bieten ein kreatives Nachmittagsangebot an und geben den Kindern Sicherheit durch eine feste Bezugspersonen, sowohl in der Krippe, als auch im Elementarbereich an. Es werden Ausflüge in die Nahumgebung der Kita angeboten! Die Nachmittagsgruppe des Kindergartens ist eine Altergemischte - Gruppe im Alter von 1 bis 6 Jahren zusammen. Sie werden von fünf Fachkräften von 13.00 bis 17.00 Uhr betreut.

NACHMITTAGS-

BETREUUNG

 
X

Passwort:

Falsches Passwort!