Kommunaler Kindergarten Breklum © 2019, all rights reserved.

Förderung des Wahrnehmung

Unter der Förderung der Wahrnehmung verstehen wir, dass die Kinder ihre eigenen Gefühle, ihren Körper und dessen Funktionen kennen und einzusetzen lernen. Ebenso ist es wichtig, Rücksicht auf die Gefühle und den Körper anderer zu nehmen. Die Kita unterstützt das "Selbstbilden" der Kinder, indem er ihnen Raum bietet, sich zu erfahren, Situationen und Stimmungen einzuschätzen und Grenzen zu setzen. Eine gute Wahrnehmung stärkt das Sozialverhalten und damit auch die Einsicht, anderen verzeihen zu können und Ängste abzubauen.

 

Wahrnehmung umfasst alle Sinne (Ohr-das Hören, Nase-das Riechen, Mund-das Schmecken, Auge-das Sehen, Tiefensensibilität-Spüren über die Haut, Muskeln + Knochen, Gleichgewichtssinn-Innenohr + Kleinhirn). Wir wollen nie außer Acht lassen, dass jeder Mensch anders empfindet.

 

Um die Wahrnehmung der Kinder zu unterstützen und zu fördern, bietet der Kindergarten verschiedene Aktivitäten an:

 

- Bewegungs-und Wahrnehmungsanregende Gestaltung des Hauses,

 der Gruppen, des Außengeländes und des Spielmaterials

- Bewegungseinheiten in der großen Schulsporthalle

- Rhythmische Bewegungsbilder

- Kreative Aktivitäten mit unterschiedlichen und vielseitigen Materialien,

  wie z.B. Flüssigfarbe, Kleister, Speisestärke, Naturmaterialien usw.

- Sing-, Spiel- und Gesprächskreise

- Kleingruppenarbeit

- Verkleidungs-, Rollen- und Beschäftigungsspielzeug

- Ausflüge in die nähere Umgebung und Natur

- Kochen + Backen

- Alltagsgegenstände runden die Probier- und Spielmöglichkeiten ab

 

Das Spiel und die Aktivitäten geben allen Kindern, die Möglichkeiten teilzunehmen. Diese Aktionen und Materialien unterstützen die Kinder ganzheitlich in ihrer Wahrnehmungsentwicklung.

 
X

Passwort:

Falsches Passwort!